WWIO TRINITY T2/C BASIC – Macht was er soll

Diese kleine gerät erfüllt seinen zweck zu hundert prozent. Es ist leicht bedienbar auch ohne anleitung, denn das menü ist selbsterklärend aufgebaut. Bildqualität und tonqualität stimmen.

Der receiver ist klein und leicht und funktioniert einwandfrei. Er wird zum empfang der dvbt2-signale genutzt. Über die aufnahmefunktion kann ich nichts sagen, weil ich sie momentan nicht brauche.

Man kann einiges machen wie speichern, aufnehmen und auf einen usb stick laden, bilder anschauen von stick, internet funktion, klares bild zeigt es an. Paar zusatzfunktionen die apps auch beinhaltet. Zu empfehlen und preis sehr fair.

Was über dieses gerät so alles positiv gesagt wird, wiederhole ich jetzt nicht mehr, es stimmt. Allerdings möchte ich etwas erwähnen, worüber ich in den anderen rezensionen bisher nichts gelesen habe, das mich aber wirklich verärgert hat. Ich beziehe mich auf das angebot der internet apps. Schließlich war/ist diese vermeintliche möglichkeit sicherlich auch (m)ein kaufanreiz. Leider lohnt es nicht, sich ein lan-kabel als stolperfalle durch das halbe wohnzimmer zu legen, erst recht nicht, es für diesen zweck zu kaufen, denn das, was da als apps angepriesen wird, ist einfach nur ein witz – ein schlechter. Schlappe zwei () bescheidene apps stehen gerade mal zur verfügung: rss und wetter. Letzteres ist selbsterklärend, ersteres besteht aus drei nachrichtenanbietern: yahoo, bbc und den dritten habe ich glatt vergessen. Und ohne die möglichkeit, etwa apps der eigenen wahl hinzu zu fügen. Dieses bescheidene angebot finde ich fast schon unverschämt.

Man findet sich schnell zurecht auch ohne anleitung, bild usw. Einzigster schwachpunkt, der auch nervig ist, beim zappen bleibt der receiver manchmal hängen. Aber sonst funktioniert auch alles.

Tut was es soll und funktioniert einwandfrei.

Übersichtliche bedienung und menus und macht, was er soll. Zu schwache antennen-eingangsempfindlichkeit bei einfachster zimmerantenne und größerer entfernung zum sender.

Habe mir den receiver eigentlich “nur” als zweitgerät für den beamer bestellt. Hab aber festgestellt das im vergleich zum xoro (welchen ich vor ein paar monaten für den tv gekauft hatte) das deutlich bessere gerät ist. Super schnell zum einrichten, übersichtliches menu, und auch recht fix in der reaktionszeit (einschalten und senderwahl). Für mich ein sehr gutes gerät für den preis.

Das größte problem zuerst: timer-aufnahmen von kabel-hörfunksendern funktionieren nicht. Sie lassen sich programmieren, es findet aber keine aufnahme statt. Bei tv-sendern funktioniert es. Hörfunksender können nur mit der sofortaufnahme aufgezeichnet werden. Hoffentlich wird dieses problem noch durch ein firmware-update korrigiert. Bei automatischer zeitzoneneinstellung wird bei einstellung des landes auf deutschland unveränderbar mgz+1 vorgegeben. Gültige sommerzeit wird also nicht berücksichtigt, so dass man auf manuelle zeitzoneneinstellung umschalten muss, um mgz+2 zu wählen. Bei dvb-t2 werden auch die verschlüsselten sender gefunden, können aber natürlich nicht empfangen werden.

Schnelle umschaltzeiten und besonders wichtig, man muss die fernbedienung nicht direkt drauf halten. Auch für ältere deshalb sehr praktisch und gut zu bedienen. Er macht was er soll für dein preis :-).

Für jede empfangsart bestens geeignet. Verstärkt das dvb-t signal nochmals, damit guter empfang auch mit zimmerantenne. Kabel (dvb-c) und satellit (dvb-s) keine wünsche offen. Einfache und klar verständliche bedienung. Aufnahmefunktion auf usb-stick ist sehr gut und problemlos, ebenso anschauen von bildern und videos. Hier sind die Spezifikationen für die WWIO TRINITY T2/C BASIC:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • DVB T2/C Combo Receiver für digitales Antennen & Kabelfernsehen
  • Medienplayer für Videos, Fotos und Musik, EPG (Elektronischer Programmführer)
  • Online Wetter, RSS Nachrichten, Videotext, 8 Favoritenlisten
  • Ethernet Schnittstelle (RJ45)

Digitales kabel funktioniert wunderbar, menüführung übersichtlich und spielt sogar 1080p mkv problemlos von usb ab.

Ich habe 3 von den dingern im einsatz. Laufen alle 3 problemlos und zuverlässig. Sind was lahm beim umschalten und manchmal muss man vor und zurück schalten, weil er das programm nicht auf anhieb gefunden hat. Aber unterm strich problemlose installation und kann viel fürs geld.

Super preis-/leistungsverhältnis. Artikel hält was er versprichtartikel ist sehr zu empfehlen, wenn man vergleicht, was der handel für solche geräte verlangt.

Nachdem mein kabelanbieter ebenfalls das analogfersehen abgeschaltet hatte, drohte meinem videorecorder das aus. Was ich irgendwo nicht einsehe. Ein funktionierendes teil auf dem müll schmeißen widerstrebt mir, also mußte eine lösung her und das möglichst preisgünstig. Dieser receiver sprach mich an, weil er sowohl t2 tauglich ist (allerdings nur für die öffentlich rechtlichen programme), als auch ans kabel angeschlossen werden kann. Bei beiden lösungen funktioniert diese kleine box hervorragend. Lediglich beim der sendersuche über dvb-t2 lud er zunächst das zdf nicht richtig. Der name war da, aber es verbarg sich ard dahinter. Kein problem, selbst für mich als blutiger receiver-anfänger. Sendefrequenz aus dem internet gesucht und nochmal manuell die sendersuche gestartet und auch das zdf war da. Ans kabel angeschlossen, gab es keinerlei probleme beim sendersuchlauf. Der videorecorder ließ sich auch problemlos anschließen und die aufnahme klappt auch prima. Allerdings muß man halt neben dem videorecorder auch den receiver programmieren, wenn man aufnehmen will, daß der für den videorecorder den sender einstellt. Videorecorder muß nur noch auf av-aufnahme programmiert werden. Bei der dvb-t2-nutzung muß man dann allerdings auch eine aktive antenne einschalten, beim kabelfernsehen braucht man das nicht.

Die fernbedienung liegt sehr gut in der hand. Mit dem begriff internet und apps sollte man sich nicht täuschen lassen, es ist aber klar das amazon etc nicht läuft, steht in der artikel beschreibung was damit geht. Für uns kein problem wir haben ihn am beamer angeschlossen und für alles andere haben wir eine ps4. Die installation geht ohne anleitung, völlig selbst erklärend. Sendersuche läuft automatisch und findet alles was man braucht. Auch prosieben maxx rtl niro usw. Das einzige was man beachten muss, ob man nun kabel oder antenne hat. Voreingestellt ist es auf antenne aber da als erstes sofort ein menü zur installation erscheint was er wie gebau macht ist es kinderleicht es eben zu ändern.

Kommentare von Käufern :

  • Kleines Gerät, das viel leistet aber auch mit ein paar kleinen Schwächen
  • Ethernet Anschluss im Prinzip sinnlos
  • Kombireceiver

Besten WWIO TRINITY T2/C BASIC (HD Kabelreceiver, HD DVB-T2 Receiver, EPG, Mediaplayer)

Summary
Review Date
Reviewed Item
WWIO TRINITY T2/C BASIC (HD Kabelreceiver, HD DVB-T2 Receiver, EPG, Mediaplayer)
Rating
4.5 of 5 stars, based on 21 reviews

8 Kommentare

  1. Rezension bezieht sich auf : WWIO TRINITY T2/C BASIC (HD Kabelreceiver, HD DVB-T2 Receiver, EPG, Mediaplayer)

    Jetzt habe ich es 7 monate im einsatz. Alles klappt, auch die aufnahmen. Jetzt sehe ich- das licht fiel so- staub. Da ist das gerät oben mit einer folie versiegelt, da wo die lüftungsschlitze sind. War also kein staub, hitzebläschen. Und in der anleitung steht noch, man soll die lüftung bloß freihalten. Ist es bei einem dauergucker schon abgebrannt?.Was sind das nur für irre?noch später: schaltet sich nach der aufnahme schon mal nicht ab, geht weder mit fb noch am gerät aus.
    • Jetzt habe ich es 7 monate im einsatz. Alles klappt, auch die aufnahmen. Jetzt sehe ich- das licht fiel so- staub. Da ist das gerät oben mit einer folie versiegelt, da wo die lüftungsschlitze sind. War also kein staub, hitzebläschen. Und in der anleitung steht noch, man soll die lüftung bloß freihalten. Ist es bei einem dauergucker schon abgebrannt?.Was sind das nur für irre?noch später: schaltet sich nach der aufnahme schon mal nicht ab, geht weder mit fb noch am gerät aus.
  2. Rezension bezieht sich auf : WWIO TRINITY T2/C BASIC (HD Kabelreceiver, HD DVB-T2 Receiver, EPG, Mediaplayer)

    Gerät funktioniert einwandfrei, aber es hat so eine schlechte reichweite. Wenn ich umschalten möchte muss ich drei mal oder öfter den knopf betätigen, bis das gerät einen kontakt herstellt. Ich bin höchstens drei meter entfernt.
  3. Rezension bezieht sich auf : WWIO TRINITY T2/C BASIC (HD Kabelreceiver, HD DVB-T2 Receiver, EPG, Mediaplayer)

    Gerät funktioniert einwandfrei, aber es hat so eine schlechte reichweite. Wenn ich umschalten möchte muss ich drei mal oder öfter den knopf betätigen, bis das gerät einen kontakt herstellt. Ich bin höchstens drei meter entfernt.
    • Da gerät findest brav seine sender und liefert ein gutes bild. Soweit alles im grünen bereich. Nur funktioniert die fernbedienung nur zwischen 0. Auch neue batterien brachten keine verbesserung.
      • Da gerät findest brav seine sender und liefert ein gutes bild. Soweit alles im grünen bereich. Nur funktioniert die fernbedienung nur zwischen 0. Auch neue batterien brachten keine verbesserung.
  4. Rezension bezieht sich auf : WWIO TRINITY T2/C BASIC (HD Kabelreceiver, HD DVB-T2 Receiver, EPG, Mediaplayer)

    Vor der umstellung hatte ich mit unserem tv noch empfang über dvbt, daher habe ich diesen receiver gelauft, allerdings findet er keine sender. Keine ahnung woran es liegt, eigentlich sollte die lage ok sein um mit antenne was zu empfangen.
  5. Rezension bezieht sich auf : WWIO TRINITY T2/C BASIC (HD Kabelreceiver, HD DVB-T2 Receiver, EPG, Mediaplayer)

    Vor der umstellung hatte ich mit unserem tv noch empfang über dvbt, daher habe ich diesen receiver gelauft, allerdings findet er keine sender. Keine ahnung woran es liegt, eigentlich sollte die lage ok sein um mit antenne was zu empfangen.

Kommentare sind geschlossen.