VU+ Solo² 2x DVB-S2 Tuner PVR Ready Twin Linux Receiver Full HD 1080p schwarz : Sehr gut, für die die mehr wollen als nur Satelliten-TV zu schauen!

Ich habe mir vor einigen wochen die vu+ solo2 gekauft, wollte aber vor einer bewertung die box erst einmal testen, um ein einigermaßen objektives urteil abgeben zu können. Die letzten 9 jahre hatte ich einen technisat-receiver (der auch heute noch funktioniert), wollte aber nun auch mal endlich auf hd umsteigen. Da steht man dann aber vor der wahl: einen benutzerfreundlichen, leicht einzurichtenden receiver, bei dem ich dann aber durch die hd+ schnittstelle reglementiert werde (vorspulsperre, teilweise aufnahmesperre, kein bearbeiten von hd-material am pc), oder einen linux-receiver. Bei dem hat man diese reglementierungen durch hd+ nicht, braucht aber zeit, den willen, technisches verständnis und geduld, letzteres habe ich leider nur sehr begrenzt ;-). Das zur einleitung warum ich mir einen linux-receiver gekauft habe. Ich habe lange recherchiert, um den richtigen zu finden und die wahl viel auf vu+. Es gibt im internet eine große community die ein eigenes image (betriebssystem) entwickelt hat, welches wunderbar funktioniert. Der solo2 arbeitet nun schon ca. 6 wochen bei mir, ohne probleme.

Dieser liunux-sat-tuner / media computer ist wirklich jeden cent wert. Ich betreibe ihn mit einem nas, einem mini sat router und einer sky v14 karte. Das gerät ist der absolute hit. Packt man es aus, denkt man zunächst mal, nun ein kleiner wertig aussehender receiver ohneblingbling. Hat man dann erstmal das vti image installiert und dann die hunderte von zusätzlichen appsund erweiterungen, so lässt das gerät fast keinen wunsch offen (außer dem nach einen fehlerfreien dlna client, was aberzu vernachlässigen ist). Das startbild des vti images kann man dann irgendwann abstellen oder durch ein eigenes ersetzen. Vielleicht sollte man hier mal überlegen, vielleicht dieses doch etwas professioneller zu gestalten, als ein gezeichnetes gothic-girl mit silberblick und spinnenartigen fingerneinige features:mit den richtigen einstellungen kann man auf sky trotz einer karte parallel aufnehmen und ein anderesprogramm schauen. Im netzwerk eingebunden kann man endlos auf sein nas aufnehmen und abspielen. Timeshift kennt nur die grenze des angeschlossenen speicherplatzes (vergisst man es zu deaktivieren kann man 1-2 tage zurückspulen). Hat man ein nas zur verfügung und ein ausreichend schnelles stabiles netzwerk, so kann man sich die festplattenversion sparen.

Ich habe bereits seit einiger zeit satellitenfernsehen und habe schon mehrere receiver getestet. Wirklich zufrieden war ich bisher aber nicht. Am besten hat sich hier noch der humax receiver von sky geschlagen, der bereits ein ordentliches timeshift und eine aufnahmefunktion bot. Die 320 gb festplatte war mir aber auf dauer zu klein und 179,- euro für eine 1 tb leih-festplatte zu bezahlen kam nicht in frage. Also habe ich mich ein bisschen umgesehen, und mich auch von arbeitskollegen beraten lassen. So stieß ich auf den vu+ solo 2. Da ich beruflich viel mit linux arbeite, hatte ich auch keine berührungsängste, allerdings muss ich sagen, dass diese kenntnisse bisher nicht wirklich erforderlich waren. Software wird über das menü installiert und gewartet. Wenn man die filme woanders speichern will, solle man ein ftp programm bedienen können oder, wenn man es ganz komfortabel mag, ein grundwissen zu “windows freigaben” (cifs/samba) oder dem unix/linux netzwerkprotokoll nfs besitzen. Dieses kann man sich aber auch sehr gut anlesen.

3-4 jahre die vu+ solo nach dem umstieg von der dbox2 und war mit diesem gerät schon sehr zufrieden. Da ich meine vu+ solo in der familie weiter gegeben habe ohne defekt war die logische entscheidung für mich das nächst höhere modell. Ausschlaggebend zum größtem teil waren der stärkere prozessor und das gb/lan. Und ich wurde nicht enttäuscht beim starten der box merkt man schon das das gefühlt doppelt so schnell geht als mit dem vorgänger (vti-image). Mir kommen auch die kanalwechsel viel schneller vor obwohl mich das beim vor-modell nicht gestört hat (bin kein zapper). Generell ist das gerät wie die alte dbox2 mit linux, nix für leute die keine lust haben sich in diversen foren schlau zu machen und das merkt man schon beim einbau der festplatte , doch für alle anderen die keinen standart-receiver haben wollen sei dieses gerät ans herz gelegt und die werden auch viel freude mit den möglichkeiten die das betriebssystem bietet haben.

  • Man muss sich mit der Materie beschäftigen, dann ist es klasse
  • keine Panik!
  • Top Receiver mit vielen Funktionen

VU+ Solo² 2x DVB-S2 Tuner PVR Ready Twin Linux Receiver Full HD 1080p schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • VU+ Solo² Digitaler HDTV Satelliten-Receiver
  • Geeignet für alle frei empfangbaren TV- und Radiosender
  • schneller Kanalwechsel, EPG, Videotext, HbbTV
  • Anschlüsse: LNB IN/OUT, SCART, Video, AUDIO L/R, S/PDIF, HDMI, 2 x USB, Ethernet, RS-232, Netzanschluss
  • Lieferumfang:Receiver;Fernbedienung;Bedienungsanleitung

Ich würde mal sagen, dass dieser doppel-tuner mit festplatte nichts ist für leute, die schnell mal etwas anschließen möchten. Man muss sich damit beschäftigen. Die festplatte muss selbst eingebaut werden, aber das ist kein problem, dank guter beschreibung. Es ist eine alte software drauf, so dass man sich schon die neueste software auf einen stick (keine großen festplatten) runterladen soll, dann vorne reingesteckt und neu gestartet. Wenn die neue software installiert ist, kann man sich schon fertige sender-bouquets runterladen. Diese kann man dann auf dem rechner, handy oder tablett ändern und ergänzen. Desweiteren kann man auf allen geräten im netz, selbst fernseh schauen und filme runterladen. Vorausetzung ist allerdings wieder dass man über einen w-lan-adapter ins eigene netz kommt. Plugins müssen auch heruntergeladen werden, aber alles halb so wild. Das vu forum ist klasse und bietet hilfestellung.

Ich kenne die original software nicht, nutze das vti “vu+ team image”, wie wohl die meisten. Leider stürzt die box gelegentlich ab, ich denke so alle zwei wochen bei beinahe täglicher nutzung. Hatte davor in Österreich von upc die media box, die musste so jedes halbe jahr ersetzt werden, aber war doch ein ganzes stück benutzerfreundlicher. Die umstellung auf linux hat meine frau etwas umgewöhnungszeit gekostet. Wirklich super ist, dass ich auf eine eigene festplatte verzichten kann und timeshift genauso wie aufnahmen direkt aufs synology nas gespeichert werden. Dadurch kann ich aufnahmen auch später am laptop anschauen. Auch das streamen auf ipad per app oder laptop per browser ist wirklich super, auch wenn scheinbar mein wlan zu langsam für hd streams ist.

Ich war sehr skeptisch, ob dieser sat receiver endlich mal meine erwartungen erfüllen würde. Nach sehr teuren pleiten mit humax und co. Habe ich endlich einen vernünftigen sat receiver gefunden, der auch sein geld wert ist. Klar, man sollte sich etwas mit computer hardware und betriebssystemen auskennen, da ja noch eine festplatte verbaut und ein image geflashed werden muss. Es gibt aber sehr gute foren im internet die wirklich alles genauestens beschreiben. Die verarbeitung des receivers ist gut und das flashen des neuen images lief problemloser ab als erwartet. Alles in allem ein wirklich sehr gutes gerät mit einer klaren kaufempfehlung.

Was soll ich dazu noch sagen, verstehe aus diesem grund die negativen rezensionen hierzu nicht. Vorab zuerst einmal, ich besaß vor dem solo2 einen opticum 9600 hd. War mit diesem 5 jahre lang sehr zufrieden. Doch nach wochenlangen recherchen habe ich mich nun für den wechsel zur solo2 entschieden. Wie gesagt, dies ist nun die erste linux basierende stb für mich und daher war sehr viel lesen und sich informieren in foren (danke an vu+ support und vu+ wiki) angesagt. Jedoch wird einem hier sehr guter support gegeben. Deshalb gestaltete es sich gar nicht so kompliziert für einen absoluten laien. 0 drauf gespielt und schon begann der magische spaß sich das ding der unbegrenzten möglichkeiten individuell einzurichten. Fazit: absolute kaufempfehlung –>5 sterne + (-; (jedoch nicht für leute geeignet die nur gerne anstöpseln wollen und los geht’s, das wäre zu schade für dieses ding).

Ich weiß nicht was andere damit machen und was sie von dem gerät erwarten, aber ich finde das es der beste receiver der welt ist. Tasten lassen sich beliebig programmieren, der tv lässt sich damit steuern und mit festplatte hat man den besten tv genuss den man sich vorstellen kann. Auf einem programm schauen, ein anderes aufnehmen, pause, timeshift, vorspulen mit 128 facher geschwindigkeit, einfach ein wahnsinnsteil. Man merkt keinen unterschied zwischen aufnahme und live bild, einfach umwerfend.

Da alles normale, was diese bo von hause aus kann schon dutzendfach angesprochen wurde beschreibe ich mal unsere “installation”mittlerweile mit dem neuesten “betriebssystem” von vti. Keine eingebaute festplatte, da wir alle aufnahmen auf ein zentrales raid speichern. Das hat zudem den vorteil, dass man von allen drei boxen auf alle aufnahmen zugreifen kann. Auch die filmsammlung mit diversen mkvs, ts2 etc. Liegt auf dem raid und wir nutzen die box also nicht nur zum einfachen fernsehen per satellit sondern auch für die beschriebenen sachen. Das betriebssystem läuft absolut stabil und die sender schalten ungemein schnell um, was gerade bei preiswerten receivern oft ein wirkliches manko ist. Die vu sieht gut aus, kann zwei sender gleichzeitig und was dank vti betriebsystem toll ist, man kann einfach aufnahmen über den webbrowser komfortabel programmieren. Noch ein schmankerl: Über pc oder mac kann man jeden beliebigen sender einfach streamen. Dazu macht man vom stream einen shortcut auf den rechner und ruft den dann mit dem vls player auf.

Die festplatte muss man selber einbauen- ist ziemlich einfach. Leider ziemlich dürftige beschreibung und bedienanleitungman muß im internet runterladen bzw. Ausdruckenmit dem gerät bin ich bestens zufrieden.

Nach den geräten zweier anderer firmen habe ich endlich ein gerät gefunden, das einwandfrei funktioniert. Hätte nicht gedacht, dass es bei den twin-tunern so viele geräte gibt, die trotz eines stolzen preises in grundfunktionen versagen. Einzig die anleitung für das einrichten des vu+-receivers erscheint mir zu knapp. Die ausführliche anleitung war für mich im netz nicht einfach zu finden und erscheint mir eher von technikern erstellt als von vertrieblern, die auf kundenfreundlichkeit achten. Die bedienung im auslieferungszustand ist einfach. Allerdings wollte ich mehr möglichkeiten und habe das hier in den rezensionen erwähnte vti-image installiert. Das support-forum dafür ist allerdings recht unübersichtlich. Man kommt weiter, wenn man viel zeit hat. Das bootlogo (frau mit lila augen) gefällt mir nicht. Bisher habe ich noch nicht gefunden, wie man das ändern kann, da der im forum angegebene pfad wohl nicht mehr gültig ist.

Es ist wirklich ein kleines genie. Durch die zahlreichen addons gibt es keine funktionen die man vermisst. Es ist sogar möglich mit einem raspberry pi die vu+ von einem anderen zimmer aus über das netzwerk fernzusteuern und zu streamen. Damit konnte ich mir das verlegen einer weiteren sat-dose sparen und habe stattdessen den raspberrry im nachbarzimmer installiert. Der zugriff verläuft zuverlässig und es ist sogar möglich in beiden zimmern unterscheidliche sender zu schauen, solange diese im selben band liegen. Auch aufnahmen sind schnell konfiguriert und durch die wahl einer großen festplatte erhält man einen super filmeserver. Das gerät lässt keine wünsche offen. Allerdings gebe ich den hinweis, dass man für die nutzung und konfiguration der box etwas technikversiert sein sollte.

Lange habe ich überlegt mir eine linux box zu kaufen. Im vorfeld habe ich mich in diversen foren schlau gemacht und die brauchbarsten sachen heruntergeladen. Bislang hatte ich einen topfield receiver mit maxcam modul für meine sky karte v13und internem emulator für orf und schweiz. Nach dem die box geliefert wurde,als erstes das aktuellste vti team image aufgespielt. Das geht so :image auf usb stick kopieren. Dann in ausgeschaltete box stecken,einschalten,warten,fertig. So,jetzt habe ich einen sendersuchlauf gemach,dann hat man alles aktuell. Was man noch vorher aus dem internet laden sollte ist dreambox edit. Ein programm um die sender am pc zu sortieren.

Ich mache es kurz und schmerzlos:wer einen normalen sat-receiver zum auspacken, anschliessen und fernsehen sucht – hier abbrechen mit lesen und was schnuckeliges von technisat, kathrein, humax oder von wem auch sonst bestellen. Wer technikbegeistert ist und sich nicht scheut zu lesen und zu recherchieren – der vu+ solo2 könnte sein gerät seinwie schon von einigen vorher geschrieben, beginnt die inbetriebnahme mit dem einbau der mitgelieferten festplatte. Bebilderte anleitung, kabel, schrauben und gummiabsorber sind dabei, ist in fünf minuten gemacht. Man sollte dann einen usb-stick mit dem aktuellen vti-image bestücken, ansonsten gehen einem wirklich coole features flöten – ich jedenfalls bin mit dem original-image nicht warm geworden. Flashen geht einfach: stick rein, vu einschalten, flasht. Falls nicht: anderen stick ausprobierenerster start: grundkonfiguration per assistenten vornehmen. Hierbei sollte man sich zeit lassen und schon mal nebenbei das vu+-supportforum öffnen. Ich war jedenfalls froh, als nach einiger zeit endlich das erste fernsehbild erschien. Senderfavouriten-listen kann man sich zwar aus dem netz laden (vorausgesetzt, man hat den wlan-stick mitgeordert oder das gerät ans kabel gelegt), aber das anpassen an die eigenen bedürfnisse ist gerade für laien eine nervenzerreissende angelegenheit. Tip hier: die “menü”-taste hilft oftmals weiter mit “verschiebe”-optionen und ähnlichem.

Da ein wintergewitter meinen bisherigen satellitenreceiver dahin gestreckt hat, musste ein neuer her. Voraussetzungen waren:twin receiverunterstützung meines vorhandenen sky abosspdif ausgangnas unterstützungnach einiger recherche ist meine wahl auf den vu+ solo2 ohne eingebaute festplatte gefallen. Unter anderem, weil er alle o. Kriterien erfüllte, weil es ein sehr umfangreiches supportforum gibt und zuguterletzt war der preis auch in ordnung. Wie von amazon gewohnt kam der receiver gut verpackt und schnell an. —- auspacken und erster eindruck —-nach dem ersten auspacken war ich positiv überrascht, dass der receiver doch um einiges kleiner ist als mein bisheriger vantage hd8000s. Ein grund dafür ist das „ausgelagerte“ netzteil, was mich aber nicht wirklich stört. Nach dem auspacken ist der receiver schnell angeschlossen. 2 satellitenkabel, ein netzteil, ein hdmi kabel, ein netzwerkkabel dran und fertig fürs erste.

Ich bin seit jahren im besitz von verschiedenen technisat-receivern. Ich habe schon immer mit einem linux-receiver geliebäugelt, konnte mich aber aufgrund der hohen preise (insbesondere der dreamboxen) und der teilweise haarsträubenden angaben von enttäuschten nutzern von dreambox-klonen nicht dazu durchringen. Ich habe nun vor einigen wochen den bericht über den vu+ solo2 gelesen und war sofort begeistert. Also: zugeschlagen und gekauft. Hab mir noch direkt eine 1 tb-2,5-zoll-sata-platte eingebaut (einbaumaterial und kabel liegen der solo2 bereits bei) und habe losgelegt. Erste maßnahmen: ein anderes image geflasht. Damit hat man über zu installierende plugins dann zugriff auf so ziemlich alles, was das herz begehrt. Die ausgelieferte image-variante ist beileibe nicht schlecht, ist aber doch in ihren funktionen beschränkt. Ich bin von der geschwindigkeit der kleinen box hellauf begeistert. Die umschaltvorgänge bei meinem technisat-receiver von hd zu sd und umgekehrt lagen bei ca.

– und mehr haben wollen als einen mit begrenzungen und restriktionen ausgestatteten receiver. Das deutschsprachige vu+ forum half mir phantastisch über alle hürden eines anfängers hinweg – alleine im suchmodus. Ein wiki und extra beiträge für anfänger verkürzen die einarbeitung enorm. Und hand auf’s herz: irgendwann will man auch von seinem “optimal” voreingestellten gerät ein bisschen mehr und sucht dann (meist) vergeblich mit viel zeitaufwand nach lösungen. Mir waren vor dem kauf folgende eigenschaften wichtig:- hdtv multi-tuner (twin)- netzwerkanschluss für streamen und aufzeichnungen auf zentraler festplatte- kartenslot für sky- offenes system ohne restriktionen- hbbtv (direkt mit dem receiver auf die medienportale der tv-sender)also wurde der receiver ohne festplatte bestellt. Nach aufstellung am computerplatz wurde parallel dazu das vu+ forum aufgerufen. Ein usb-stick war schnell gefunden. Und dann taucht man ein in die welt der einstellung und erweiterungen.

Ursprünglich wollte ich eigentlich nicht so viel geld für einen receiver ausgeben. Mit einem günstigen gerät habe ich leider sehr schlechte erfahrungen gemacht und ich habe mich an den vu+ solo2 gewagt. Wie auch schon in anderen kommentaren beschrieben ist es nicht unbedingt ein “kaufen, anschließen und los”-receiver. Mit ein paar anpassungen ist es aber eine richtige spaßmaschine (halt für spielkinder wie mich). Folgende anpassungen habe ich gemacht (auf diese konfiguration bezieht sich dann auch meine anschließende bewertung):- vti-image aufgespielt- plugins: emc, epg-refresh, mediaportal und noch eins um die tastenbelegung der fernbedienung zu ändern. Auf dem rechner habe ich noch dreamedit installiert um die programmlisten einfacher zu verwalten. – installation des vti-image war problemlos- die meisten plugins lassen sich über den receiver installieren, lediglich mediaportal musste ich vom stick installierensonstiges:- platte habe ich per usb angeschlossen- internet per powerlinebewertung:+ super umschaltzeiten+ bild ist bei mir sowohl bei hd als auch bei sd super (habe aber nur einen 42″ fernseher); da waren meine vergleichsgeräte schlechter+ durch plugins vieles anpassbar bzw. Kommt der spaßfaktor erst richtig auf+ zugriff per telnet oder ftp ist möglich (installation plugins; bearbeiten favoritenlisten)- handbuch dürfte etwas ausführlicher sein; auch wenn man alles im netz finden kann- je mehr plugins man drauf hat umso unübersichtlicher wird die belegung der tasten; kann man aber mit etwas zeitaufwand auf seine wünsche anpassen. Achtung für alle laien wie mich:- ci+ modul geht nicht;- wie schon in anderen kommentaren beschrieben gehen die 03-karten hd+ nicht.

Es handelt sich um ein gerät mit guter qualität und relativ einfacher bedienung. Die inbetriebnahme klappte so weit ohne lesen einer bedienungsanleitung mit dem assistenten recht gut. Für erweiterte einstellungen, sowie für das konfigurieren der fernbedienung empfiehlt es sich eine bedienungsanleitung aus dem internet zu laden. Dennoch habe ich zwei sterne abgezogen. Ein ausschlaggebender punkt für den kauf dieses gerätes war die möglichkeit des streamens von youtube-videos. Das aufrufen von youtube klappt problemlos, das einloggen auf den eigenen account nach wenigen versuchen auch. Nach dem anklicken von videos erscheint die anzeige, dass das video geladen wird, dann der hinweis “netzwerkfehler”. Bei diesem problem scheint es sich bei mir nicht um einen einzelfall zu handeln. Nachforschungen im internet verraten mir, dass dieses problem bei vielen besitzern dieses gerätes auftritt. Eine lösung scheint es bisher nicht zu geben. Ich hoffe, dass irgendwann ein update diesen fehler behebt.

Eigentlich wollte ich das gerät schon zurücksschicken, dann habe ich aber eine rezension gelesen, die deutlich gemacht hat, dass ein lan-anschluss notwendig ist und schon war der stress beseitigt. Die einstellung ist einfach, wenn man dem assistenten folgt und schon kann man das gerät erfolgreich nutzen. Einen stern habe ich wegen der schlechten kurz-anleitung abgezogen. Darin fehlt der hinweis auf den notwendigen lan-anschluss, sonst sieht man nur auf dem gerätedisplay die anzeige “select video” und der bildschirm bleibt dunkel.

Vorab schon mal positiv:sehr schnelle lieferung per dhl (donnerstags bestellt u. Am folgenden samstag vormittag angeliefert). Die solo2 hat meine dreambox dm800 hd ersetzt. Gründe:- deutlich schnellere cpu- deutlich mehr speicher (flash sowie ram)- gigabit lan interface- schnell wachsende community mit sehr gutem support- relativ fairer preis, wenn man die hw specs betrachtet- leider kein hw-technischer fortschritt mehr bei den dreamboxenzunächst mal kann ich alles, was ich mit der dreambox konnte, auch mit der vu+ machen. Und alles läuft deutlich spürbar sehr sehr viel schneller. Eine erweiterung ausprobiert und die box neu startet, ist sie nach ein paar sekunden wieder oben (das hat bei der dreambox ca. Man sprintet zudem durch das menü, so dass die schnelle steuerung bzw.

Der receiver ist technisch absolute spitze, allerdings erfordert die konfiguration, ,wie auch bereits in etlichen rezensionen beschrieben, einiges vom anwender ab. Die bildqualität von sd sendern ist mit einem treiberupdate mitte dezember wohl deutlich besser geworden. Die 2 sd sender die ich noch habe, sehen jedenfalls tadellos aus. Ich hatte vorher einen technisat hd s2 und dieser hatte nur einen hd tuner. Der solo2 ist hier deutlich besser. In verbindung mit v13 skykarte (inkl. Hd+) kann man jetzt locker mehrere hd sender gleichzeitig aufnehmen. Das streamen von einem synology nas (avi mit xvid/ac3 bzw m4v mit h264/ac3 oder aac) funktioniert auch ohne probleme. (benutze hierzu cifs, nfs wollte aus welchem grund auch immer nicht). Für mac user sei noch das program idreamx empfohlen, damit kann man so ziemlich alles mit der box machen, was möglich ist (z.

Der receiver schaltet schnell ein und auch die programme sind ohne zeitverzögerung sofort umgeschaltet. Die funktionen sind selbsterklärend zu bedienen. Folgende zwei nachteile sind mir bisher aufgefallen:beim zeitversetzten fernsehen kommt es immer wieder zu ruckelnden bildern. Das ist manchmal richtig nervig. Deshalb auch zwei sterne abzug. Der receiver nimmt nicht vorausschauend auf. Bei meinem vorgängergerät konnte ich, auch ohne vorher aufgenommen zu haben, ein stück zurückspulen. Beim vu+ ist das leider nicht möglich. Hab das gerät nun ein halbes jahr im einsatz.

Habe den receiver seit gut 5 monaten im einsatz und bin froh das ich mich dafür entschieden. Ja, man muss ein wenig zeit investieren um alles optimal zu nutzen oder um die einstellungen zu perfektionieren. Habe mich noch nie davor gescheut ein bisschen zu experimentieren. Die bildqualität, das schnelle umschalten, die aufnahme und alles dazu funktioniert mit dem vti image hervorragend. Man kann auch sky und hd-plus aufnehmen ohne irgendwelche einschränkungen . Ich habe den receiver mittlerweile weiter empfohlen. Wenn er einmal richtig eingestellt ist, steht einem sehr viel komfort zur verfügung. Und die frau ist auch zufrieden, da mit der bereits vorher genutzten universalfernbedienung, die bedienung genauso ist wie vorher beim humax icord mini.

Dieser satreceiver ist bei mir seit ca. 4 jahren mit openpli im dauereinsatz. Sehr gutes gerät, kurze umschaltzeiten zwischen den kanälen. Timeshift/sendungsaufnahme auf eine externe usb-festplatte funktioniert ebenfalls. Sehr angenehm, sendungsaufnahmen mit diesem gerät (mit openpli betriebssystem) und den richtigen freischaltungen auf dem router/firewall auch von extern (mittels webbrowser) programmiert werden können. Somit kein problem wenn man nicht zu hause ist und einem einfällt, das es gerade die lieblingssendung/lieblingsfilm spielt und man dessen aufnahme nicht programmiert hat. Das kann man alles von überall auf der welt mittels webbrowser am handy machen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
VU+ Solo² 2x DVB-S2 Tuner PVR Ready Twin Linux Receiver Full HD 1080p schwarz
Rating
4.6 of 5 stars, based on 523 reviews

24 Kommentare

  1. Rezension bezieht sich auf : VU+ Solo² 2x DVB-S2 Tuner PVR Ready Twin Linux Receiver Full HD 1080p schwarz

    Kleiner receiver, alleskönner, perfekt und leistungsstark.
    • Kleiner receiver, alleskönner, perfekt und leistungsstark.
  2. 1,0 von 5 Sternen Grauenhafte Bastelbude … kann im Prinzip alles, nur nichts richtig … frißt Zeit & Nerven
    Juli 23, 2019 um 7:05 am

    Rezension bezieht sich auf : VU+ Solo² 2x DVB-S2 Tuner PVR Ready Twin Linux Receiver Full HD 1080p schwarz

    Achtung: der receiver ist nichts für jemanden der einfach nur ein (gut) funktionierendes gerät haben will/erwartet … konfiguration & einrichtung sind ein albtraum … worst of linux/opensource gepaart mit diletantismus und vereinsmeierei (ohne in unsäglichen foren rumzuhängen geht eigentlich garnichts) … wenn ich jemals ein stück unterhaltungselektronik gehaßt habe dann dieses teil ….
    • Achtung: der receiver ist nichts für jemanden der einfach nur ein (gut) funktionierendes gerät haben will/erwartet … konfiguration & einrichtung sind ein albtraum … worst of linux/opensource gepaart mit diletantismus und vereinsmeierei (ohne in unsäglichen foren rumzuhängen geht eigentlich garnichts) … wenn ich jemals ein stück unterhaltungselektronik gehaßt habe dann dieses teil ….
  3. Rezension bezieht sich auf : VU+ Solo² 2x DVB-S2 Tuner PVR Ready Twin Linux Receiver Full HD 1080p schwarz

    Super tolles gerät, zumindest für die menschen die etwas mit einem linux receiver anfangen können.
    • Super tolles gerät, zumindest für die menschen die etwas mit einem linux receiver anfangen können.
  4. Rezension bezieht sich auf : VU+ Solo² 2x DVB-S2 Tuner PVR Ready Twin Linux Receiver Full HD 1080p schwarz

    Die box hatte uns bisher gute dienste geleistet, bis heute sich diese dann mit kurzen bild-flackern verabschiedete. Display der box bleibt schwarz, nur der touch-knopf leuchtet vor sich hin. Jegliche wiederbelebungsversuche mit dem usb stick scheiterten. Und somit gehen 450 euro nach 5 jahren baden. Hatte mir erhofft diese noch ein paar jährchen mit dem vti image betreiben zu können.
    • Die box hatte uns bisher gute dienste geleistet, bis heute sich diese dann mit kurzen bild-flackern verabschiedete. Display der box bleibt schwarz, nur der touch-knopf leuchtet vor sich hin. Jegliche wiederbelebungsversuche mit dem usb stick scheiterten. Und somit gehen 450 euro nach 5 jahren baden. Hatte mir erhofft diese noch ein paar jährchen mit dem vti image betreiben zu können.
  5. Rezension bezieht sich auf : VU+ Solo² 2x DVB-S2 Tuner PVR Ready Twin Linux Receiver Full HD 1080p schwarz

    Per dvb-untertitel zeigt korrekt an, auch aufnahme keine problem hataber ich weiss nicht, ob auch damit per timer-pvr aufnahme problemlos anzeigen?ernsthaften problem ist der txt-untertitel, der zeigt so winzig an, sodass es erschwert lesbar ist. Ich weiss nicht, ob es was größer möglich ist?. Da findet ich nichtwer jemand diesen anlage gerne ständig untertitel haben wollen, sollen finger weglassen. Zu umständlich und fehleranfällig.
    • Per dvb-untertitel zeigt korrekt an, auch aufnahme keine problem hataber ich weiss nicht, ob auch damit per timer-pvr aufnahme problemlos anzeigen?ernsthaften problem ist der txt-untertitel, der zeigt so winzig an, sodass es erschwert lesbar ist. Ich weiss nicht, ob es was größer möglich ist?. Da findet ich nichtwer jemand diesen anlage gerne ständig untertitel haben wollen, sollen finger weglassen. Zu umständlich und fehleranfällig.
  6. Rezension bezieht sich auf : VU+ Solo² 2x DVB-S2 Tuner PVR Ready Twin Linux Receiver Full HD 1080p schwarz

    Ich habe das gerät nun zum zweiten mal auf meine kosten eingeschickt, weil die aufnahmen plötzlichunterbrochen wurden und eine seite “sorry” kam. Jetzt ist das zum dritten mal passiert. Nun habe ich wohl anspruch auf ein neues gerät.
  7. Rezension bezieht sich auf : VU+ Solo² 2x DVB-S2 Tuner PVR Ready Twin Linux Receiver Full HD 1080p schwarz

    Ich habe das gerät nun zum zweiten mal auf meine kosten eingeschickt, weil die aufnahmen plötzlichunterbrochen wurden und eine seite “sorry” kam. Jetzt ist das zum dritten mal passiert. Nun habe ich wohl anspruch auf ein neues gerät.
  8. Rezension bezieht sich auf : VU+ Solo² 2x DVB-S2 Tuner PVR Ready Twin Linux Receiver Full HD 1080p schwarz

    Wenn sie in einem netzwerk verwendet wird sollten schon ein paar vorkenntnisse vorhanden sein. Aber die vu comunity ist sehr hilfsbereit.
  9. Rezension bezieht sich auf : VU+ Solo² 2x DVB-S2 Tuner PVR Ready Twin Linux Receiver Full HD 1080p schwarz

    Wenn sie in einem netzwerk verwendet wird sollten schon ein paar vorkenntnisse vorhanden sein. Aber die vu comunity ist sehr hilfsbereit.
  10. Rezension bezieht sich auf : VU+ Solo² 2x DVB-S2 Tuner PVR Ready Twin Linux Receiver Full HD 1080p schwarz

    Mit enigma vielseitig einsetzbar. . Wer sich damit beschäftigt der wird belohnt.
  11. Rezension bezieht sich auf : VU+ Solo² 2x DVB-S2 Tuner PVR Ready Twin Linux Receiver Full HD 1080p schwarz

    Mit enigma vielseitig einsetzbar. . Wer sich damit beschäftigt der wird belohnt.
  12. Rezension bezieht sich auf : VU+ Solo² 2x DVB-S2 Tuner PVR Ready Twin Linux Receiver Full HD 1080p schwarz

    Wir haben von diesem modell bereits 3 stück. In unserem haus im einsatz, aber da in meinem wohnzimmer alles weiß ist, musste nun auch eine weiße box her. Wir betreiben den sat receiver mit einer sky und einer orf karte, die entschlüsselung funktioniert schnell, fehlerfrei und ohne verzögerung. Als image verwenden haben wir das von vti installiert und sind damit zufrieden und läuft sehr stabil. Parallel zu sky wird im haus auch noch ein plex medienserver betrieben, auf den man mit dieser box mittels der app dreamplex problemlos zugreifen kann. Man hat auch noch die möglichkeit eine festplatte (2,5″) einzubauen um tv sendungen aufzunehmen, während man ein anderes programm sich ansieht. Ach wenn es heute kein thema mehr ist, da fast alle sender auf hd ausgestrahlt werden, musste ich feststellen das diese box sd sender deutlich schöner darstellt als andere geräte oder auch das tv gerät. Dies spricht eindeutig für diesen receiver in sachen qualität. Die optik ist gut und somit für mich ein “schönes” gerät welches man nicht irgendwo verstecken muss. Die fernbedienung ist super intuitiv aufgebaut und konnte ich innerhalb kürzester zeit blind bedienen.
    • Wir haben von diesem modell bereits 3 stück. In unserem haus im einsatz, aber da in meinem wohnzimmer alles weiß ist, musste nun auch eine weiße box her. Wir betreiben den sat receiver mit einer sky und einer orf karte, die entschlüsselung funktioniert schnell, fehlerfrei und ohne verzögerung. Als image verwenden haben wir das von vti installiert und sind damit zufrieden und läuft sehr stabil. Parallel zu sky wird im haus auch noch ein plex medienserver betrieben, auf den man mit dieser box mittels der app dreamplex problemlos zugreifen kann. Man hat auch noch die möglichkeit eine festplatte (2,5″) einzubauen um tv sendungen aufzunehmen, während man ein anderes programm sich ansieht. Ach wenn es heute kein thema mehr ist, da fast alle sender auf hd ausgestrahlt werden, musste ich feststellen das diese box sd sender deutlich schöner darstellt als andere geräte oder auch das tv gerät. Dies spricht eindeutig für diesen receiver in sachen qualität. Die optik ist gut und somit für mich ein “schönes” gerät welches man nicht irgendwo verstecken muss. Die fernbedienung ist super intuitiv aufgebaut und konnte ich innerhalb kürzester zeit blind bedienen.
      • Das gerät hält was es verspricht. Das gerät ist sehr schnell und im gegesatz zu manch anderen receivern wirklich in der leistung überragend. Umschaltzeiten sind sehr gut, die schnelligkeit des systems ist auch hervorragend. Das menü ist im aufbau auch selbst erklärend und leicht zu verstehen. Wenn man sich die zeit nimmt und den receiver flasht öffnen sich ganz neue türen und man kann noch mehr mit diesem ohnehin schon sehr guten receiver machen. Ich kann diesen receiver klar empfehlen.
  13. Das gerät hält was es verspricht. Das gerät ist sehr schnell und im gegesatz zu manch anderen receivern wirklich in der leistung überragend. Umschaltzeiten sind sehr gut, die schnelligkeit des systems ist auch hervorragend. Das menü ist im aufbau auch selbst erklärend und leicht zu verstehen. Wenn man sich die zeit nimmt und den receiver flasht öffnen sich ganz neue türen und man kann noch mehr mit diesem ohnehin schon sehr guten receiver machen. Ich kann diesen receiver klar empfehlen.
  14. Rezension bezieht sich auf : VU+ Solo² 2x DVB-S2 Tuner PVR Ready Twin Linux Receiver Full HD 1080p schwarz

    Das gerät ist schnell und zuverlässig. Das gerät ist nun über einem jahr in gebrauch und ich bin nach wie vor sehr zufrieden. Das anschließen von festplatten ist kein problem, sodass ich auch filme problemlos aufnehmem kann, wenn ich außer haus bin.
    • Das gerät ist schnell und zuverlässig. Das gerät ist nun über einem jahr in gebrauch und ich bin nach wie vor sehr zufrieden. Das anschließen von festplatten ist kein problem, sodass ich auch filme problemlos aufnehmem kann, wenn ich außer haus bin.
  15. Rezension bezieht sich auf : VU+ Solo² 2x DVB-S2 Tuner PVR Ready Twin Linux Receiver Full HD 1080p schwarz

    Artikel hält nicht was er verspricht. Iptv nicht brauchbar und dazu erhält man im forum vom anbieter. Kodi plugin nur zur filme sehen die auf der festplatte sind. Software zerstört sich manchmal von selbst. Muß dann vom usb stick neu installiert werdennie wieder vu+ hätte sie besser zurückgesendt.
  16. Rezension bezieht sich auf : VU+ Solo² 2x DVB-S2 Tuner PVR Ready Twin Linux Receiver Full HD 1080p schwarz

    Artikel hält nicht was er verspricht. Iptv nicht brauchbar und dazu erhält man im forum vom anbieter. Kodi plugin nur zur filme sehen die auf der festplatte sind. Software zerstört sich manchmal von selbst. Muß dann vom usb stick neu installiert werdennie wieder vu+ hätte sie besser zurückgesendt.

Kommentare sind geschlossen.